Home / Trekking  / Dalmatien

Dalmatien

Die Region Dalmatien ist eine der schönsten Küstenlandschaften dieser Erde. Eine Wanderung entlang der Küste des Adriatischen Meeres verzaubert einfach jeden Reisenden. Als Dalmatien bezeichnet man eine Küstenregion des heutigen Kroatiens, die sich von der Insel Rab im Norden bis zur Bucht von Kontor erstreckt. Der Name stammt aus dem 1. Jahrhundert, als ein Stamm der Illyrer (Dalmaten) in diesem Gebiet siedelte.Die Region hat bereits eine sehr bewegte Geschichte hinter sich und taucht erstmals bei der römischen Eroberung in den Geschichtsbüchern auf. Die römischen Eroberer hatten große Schwierigkeiten die in Stadtstaaten lebenden Menschen zu unterwerfen. Erst Tiberius gelang es im Jahre neun endlich für Ruhe zu sorgen. Von der Völkerwanderung Europas blieb die Küstenregion weitestgehend verschont, weil sich die gut organisierten Stadtstaaten sich zu wehren wussten, während das Hinterland fast vollständig von den Slawen eingenommen wurde. Im bewegten Mittelalter wechselte die Herrschaft über das Gebiet fast im Takt der Jahrzehnte, von der französischen Besatzung, über das Königreich Kroatien bis hin zum Seefahrerstaat Venedig reichten Besitzrechte über Dalmatien. Im 19. Jahrhundert wurde die Region in die Republik Jugoslawien eingliedert, erlangte dann mit Kroatien aber die Unabhängigkeit.

Wer sich dieser ereignisreichen Geschichte auf der Reise entlang der Küste bewusst ist, findet immer wieder Überreste einzelner Epochen. Es gibt Säulenfragmente, die vereinzelt auf den Bergen in Höhe ragen und stumme Zeugen der Zeit sind, die seit der Antike alles miterlebt haben, es gibt Burgen und Festungen, die von den unterschiedlichsten Herrschern angelegt wurden, um die wunderschöne azurblaue Küste vor Angreifern zu schützen und es gibt Kirchen der verschiedenen Religionen, die allesamt hier zu Hause waren. Diese Zeugnisse der Zeit berichten mit ihrer Architektur und ihrem Interieur dem Reisenden von den Völkern und Menschen, die hier einst gelebt haben.

Die faszinierende Naturlandschaft der Küste mit ihren einsamen Buchten und kilometerlangen Stränden eignet sich hervorragend zum Wandern. Der Blick fällt dabei über das unendliche Meer zur einen Seite und den farbereichen Feldern und immergrün scheinenden Wäldern auf der anderen Seite. Die salzige Seeluft dringt in Lungen und versetzt einen in einen regelrechten Glückszustand. Nicht umsonst hat sich die Küste Dalmatiens zu einem Geheimtipp unter den Urlaubern gemausert. Zwar gibt es keine Berge zum erklimmen, aber genügend Wanderwege, um eine längere Zeit hier zu verweilen. Die Freundlichkeit der Menschen, die den Besuchern stets höflich und mit guten Ratschlägen zur Seite stehen, ist ein weiterer Aspekt für einen Trip nach Dalmatien.

Wer also einmal alternative Strecken ausprobieren möchte, sollte sich auf eine Wanderung durch Dalmatien begeben.