Home / Ratgeber  / Aquädukt von Håverud und der Dalsland Kanal

Aquädukt von Håverud und der Dalsland Kanal

Einmal abgesehen von der faszinierenden Landschaft in Dalsland wäre Håverud vermutlich nur ein kleiner Ort, der idyllisch gelegen ist und keine besonderen Aspekte bieten würde ihn zu besuchen. Zum Glück kam einst ein gewisser Nils Ericson auf die Idee hier ein Aquädukt zu errichten, das noch heute ein beliebtes Touristenziel ist.

Håverud, in der westschwedischen Provinz Västra Götaland gelegen, besitzt das Privileg direkt am Dalsland Kanal und zwischen zwei Seen erbaut zu sein. Diese exponierte Lage in Schweden verhalf dem kleinen Ort im Jahr 1868 zu dem Umstand, dass der bekannte Architekt Nils Ericson anstatt einer herkömmlichen Schleuse das noch heute existierende Aquädukt von Håverud schuf. Das Aquädukt ist eine Mischung aus Straße, Eisenbahn und Brücke und erfreut sich dank der seltenen Bodenbeschaffenheit einer besonderen Bauweise und gehört deshalb zu den bekanntesten Sehenswürdigkeit in Dalsland.

Dalsland Kanal – typischer schwedischer Wasserweg

Der Dalsland Kanal wurde vorwiegend aus einer Kombination natürlicher Wasserstraßen gefertigt, lediglich die zehn Kilometer rund um das Aquädukt sind künstlich angelegt worden, um das Bauwerk nicht zu gefährden. Wer ist es bequem mag, kann eines der auf dem Kanal verkehrenden Schiffe nutzen, viel schöner ist es jedoch, den Kanal und die begleitenden Landschaft mittels ein Kanus kennenzulernen. Generell ist Kanufahren in Schweden ein sehr erholsamer Weg sich mit dem Land vertraut zu machen, da die kleinen Ortschaften entlang der Wasserwege fast immer eine Anlegestelle und zahlreiche Sehenswürdigkeiten bieten. Wie auch beim Aquädukt von Håverud, wo man direkt vor dem erklärenden Museum einen Stopp einlegen kann.

Dalslands Kanal AB
Kyrkogatan 14
SE-662 31 Åmål
Tel. +46 (0) 532 – 104 66
Fax +46 (0) 532 – 10477
E-mail: info@dalslandskanal.se
www.dalslandskanal.se

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.