Home / Trekking  / Das Mühlviertel: Wanderlust pur

Das Mühlviertel: Wanderlust pur

Wanderschuhe Blumenwiese Sommer

Wandern, walken, wohlfühlen. So könnte ein Wanderurlaub im Mühlviertel in Oberösterreich aussehen. Das Mühlviertel ist bekannt als eines der vier historischen Viertel der Region. Für Freunde der Gemütlichkeit bietet sich hier ein Urlaub in einem Hüttendorf – einem der wenigen in Österreich – an. Nach einem schönen Tag in der traumhaften Landschaft des Mühlviertels im Böhmerwald in Oberösterreich, an der Grenze zur Tschechischen Republik, kann man sich abends gemütlich in seine Hüte zurückziehen. Dort wird einem nichts fehlen, denn die Hütten, auch Chalets genannt, sind mit allem ausgestattet, was das Urlauberherz begehrt. Sie vermitteln einen romantischen Hauch an Gemütlichkeit, was vor allem der stilgerechten Einrichtung zu verdanken ist. Es wartet ein Hüttenurlaub, bei dem die Gemütlichkeit einer Hütte auf den Komfort eines 4-Sterne-Hotels trifft – informieren Sie sich ausführlich auf http://www.innsholz.at/ über diese Chalets!
Wanderschuhe Blumenwiese Sommer

Skiurlaub im Norden Österreichs

Das Mühlviertel ist auch im Winter eine sehr beliebte Urlaubsregion. Die Landschaft eignet sich perfekt zum Langlaufen oder Schneeschuhwandern. Die Langlaufloipen im nördlichen Zentrum des Böhmerwalds sind ca. 70 km lang. In den Nachbargemeinden des Mühlenviertels befinden sich weitere Loipen, die das Loipennetz zusätzlich um 100 km erweitern. Die Berge des Böhmerwalds garantieren Schneesicherheit und Nebelfreiheit. Während die Städte im Flachland unter einer dicken grauen Nebelschicht versinken, strahlt im Norden Oberösterreichs meist die Wintersonne. Der höchste Berg des Böhmerwalds, der Große Arber (1456 Meter), befindet sich allerdings auf der deutschen Seite des Gebirges ist und liegt ca. 100 Kilometer vom Mühlenviertel entfernt. Ein Tagesausflug zum Großen Arber lohnt sich aber in jedem Fall. All das und noch mehr ist es, was das Mühlviertel zu einer Region macht, in der sich der Winterurlaub perfekt genießen lässt.

Das Hüttendorf in Österreich im Mühlviertel ist wunderbar gelegen an der Grenze zu Bayern und Tschechien und ein idealer Ausgangspunkt für viele verschiedene Wanderungen. Themen und Familienwanderwege finden sich hier genauso wie Weitwanderwege. Vom Barfuß-Wanderweg bis zum Schaukel-Wanderweg – hier hat man sich für Wanderbegeisterte und Familien etwas einfallen lassen. Österreich gilt als tolle Wanderregion – und das trifft auch auf das Mühlviertel zu.

Im Winter kann man den Hüttenurlaub auch perfekt mit einem Skiurlaub kombinieren. Denn das Hüttendorf liegt in der Nähe des Hochfichts, der mit 1340 Metern Seehöhe einen der höchsten Gipfel des Böhmerwaldes darstellt. Schneesicherheit kombiniert mit schönen Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade garantiert einen tollen Aufenthalt. Und im Gegensatz zu vielen Skigebieten in Westösterreich muss man am Hochficht nicht ein halbes Vermögen für einen Skitag auf den Tisch blättern. Genießen Sie Ihren Urlaub im Mühlviertel – egal ob im Sommer oder im Winter!

Foto:  Fotolia, 32389063, sonne fleckl