Home / Ratgeber  / Barcelona Hauptstadt Kataloniens – Immer eine Reise Wert

Barcelona Hauptstadt Kataloniens – Immer eine Reise Wert

Barcelona ist die spanisch katalanische Perle am Mittelmeer und eines der beliebtesten Reiseziele. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes, Spaniens wichtigstes Industrie- und Handelszentrum. Zugleich öffnet sich die geschäftige und facettenreiche Stadt der Literatur, Musik, der Kunst, der Moderne und dem Sport. Wer ihr Herz schlagen hört, wird ewig mit ihr verbunden sein.

Die Rambla ist die mit Abstand bekannteste Straße der Stadt. Man beschreibt sie gerne als „Flaniermeile“, doch mit den Shops, den Cafés, Restaurants, der Markthalle und den darstellenden Straßenkünstlern ist sie eher eine Touristenattraktion oder Showbühne, um zu sehen und gesehen zu werden. Ein Pendant bietet Passeig de Gràcia. Der spanische Jugendstil, Blumenranken so weit das Auge reicht und elegante Geschäfte laden auf diesem Prachtboulevard zum Flanieren und Shoppen ein. Auf der Rambla beherrscht die Boqueria den Markt. Einheimische wissen um die Gunst frischer Kräuter, Früchte, Obst und Fisch im Mercat de Sant Antoni. Die filigranen Arbeiten am Eisenpavillon aus dem 19. Jahrhundert und die Kuppel sind ihr architektonisches Markenzeichen.

Die 12 Werke Gaudi, darunter die Sagrada Familia, die Pasei de Gracia und der Parc Güell, rahmen den Rundgang durch die architektonisch vielseitige Metropole. Sie besitzt sehr viele Gesichter.

Eine Auszeit gibt es am fünf km langem Strand oder bei Spaziergängen auf dem Hausberg Montjuic, im Vergnügungspark auf dem Berg Tibidabo, im gotischen Stadtviertel Barrio Gótico oder im Hafen El Puerto. Das reiche Nachtleben in Barcelona ist Grund genug, hier einmal für wenige Tage zu verweilen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.