Home / Trekking  / Rügen aktiv entdecken

Rügen aktiv entdecken

Junge und Mädchen am Strand

Wer seinen Jahresurlaub plant oder auch nur einige Tage frei hat, wird genau überlegen, wohin er fährt und wie man diesen Urlaub gestaltet. Eines der schönsten Reiseziele in Deutschland ist zweifelsohne die Insel Rügen mit ihrer ursprünglichen und abwechslungsreichen Natur und ihren vielen Sehenswürdigkeiten.
Junge und Mädchen am Strand

Sporttipps auf Rügen

Neben üblichen Urlaubsaktivitäten wie Sonnenbaden, Schwimmen oder Sightseeing möchten viele Urlauber auch andere Dinge unternehmen. Auf der größten Insel Deutschlands bieten sich dazu viele Möglichkeiten. Informieren können Sie sich vorab zum Beispiel online. Das Portal sellinruegen.de bietet einen Überblick über die verschiedenen Angebote rund um Sellin. Darunter sind auch sportliche Angebote. So bietet sich beispielsweise eine von vielen Radtouren an. Unter der Führung eines Ortskundigen lernt man die Landschaft kennen und gelangt an schöne Fleckchen abseits des Besucherstroms, die man sonst vielleicht nie gesehen hätte.
Wer lieber wandert, wird in der näheren Umgebung viele abwechslungsreiche Wanderrouten nutzen können, auf denen entweder das Binnenland der Insel erkundet oder an einem Strand verweilt wird. Viele Urlauber nutzen diese Gelegenheit, um ihren eigenen kleinen Bernstein zu suchen, einige finden auch wirklich einen.
Sehr beliebt ist auch das Nordic Walking, Nordic Walking, die etwas anstrengendere Variante des Wanderns.

Aktivurlaub für Groß und Klein

So nah am Wasser kann ein Aktivurlaub natürlich noch ganz anders gestaltet werden. Ob man nun die steife Brise ausnutzt und segelt oder surft oder mit den Kindern einen Drachen steigen lässt – die nahe Ostsee bietet dazu viele Möglichkeiten. Ebenfalls hoch im Kurs sind Kanu- oder Kajaktouren, bei denen man die Gewässer rund um die schöne Insel erkunden kann.
Wer sich auch mal ohne Wasser vergnügen möchte, auch dem stehen viele Möglichkeiten zur Wahl, Reiten oder Golf um nur zwei zu nennen. So kann man an einem geführten Ausritt in die nähere Umgebung teilnehmen oder eine Runde Strandpolo spielen. Alternativ lässt sich auch Reitunterricht buchen, wenn die Grundlagen erstmal erlernt werden müssen. In der näheren Umgebung gibt es einen Golfplatz – auch in dieser Sportart können hier erste Erfahrungen gesammelt werden.

Fotoquelle: ThinkStock, 467510433, iStock, gbh007