Home / Trekking  / Lima-Stadt der Könige (Peru)

Lima-Stadt der Könige (Peru)

Eine der schönsten Städte im südamerikanischen Raum ist die peruanische Hauptstadt Lima. Die „Stadt der Könige“ war schon vor der spanischen Kolonisation ein dichtes Siedlungsgebiet mit Kulturgütern von unschätzbarem Wert. Als eigentliche Stadt wurde Lima aber erst vom Eroberer Francisco Pizarro im Jahr 1535 gegründet. Pizarro sah Lima als einen strategisch wichtigen Punkt, nah an der pazifischen Küste und ideal für Eroberungszüge ins Landesinnere. Ab 1542 fungierte Lima als Hauptstadt von Neu-Granada, das die Länder Bolivien, Peru, Venezuela, Kolumbien, Chile, Paraguay und Teile Argentiniens umfasste.

Heute gehört Lima zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die zahlreichen Kirchen der frühen Kolonialzeit und die Überreste der vorkolonialen Epoche machen Peru zu einem unvergleichbaren Stück erlebbarer Geschichte. Eine der bedeutendsten Kulturen Perus entwickelte sich im 1. Jahrhundert vor Christus rund um den Titicacasee, die Tiahuanaco-Kultur. Sie existierte bis in 10. Jahrhundert hinein. Wesentlich bekannter und vielen Menschen vertrauter ist das Reich der Inka. Ihre Anfänge finden sich im 12. Jahrhundert und sie war bis zur spanischen Eroberung die bestimmende Hochkultur. Eines ihrer wichtigsten Zeugnisse ist die in den Hochebenen gelegene Stadt Machu Picchu.

Für die zunehmende Bedeutung Limas waren vor allem die Eroberer verantwortlich. Von hier aus wurde ein großer Teil Südamerikas verwaltet. Von dem neugewonnenen Reichtum wurden prachtvolle und eindrucksvolle Kirchen errichtet. Die Kathedrale von Lima ist eines dieser bedeutenden Gotteshäuser, reichlich verziert und mit zahlreichen kunstvollen Details ausgestattet ist sie ein Pilgerort für viele Gläubige. Die Häuser der Kolonialzeit mit unterschiedlichen europäischen Stilrichtungen beherrschen das Aussehen der Altstadt. Dort finden sich auch Museen, die sich mit der ereignisreichen Geschichte Perus auseinandersetzen.

Von Lima aus kann man zu den unterschiedlichsten Touren durch Peru starten. Entweder man reist entlang der abwechslungsreichen Pazifikküste oder beginnt eine spannende Tour ins Landesinnere, beide Strecken sind äußerst sehenswert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.