Home / Ratgeber  / Reisebericht von der belgischen Nordsee 2013

Reisebericht von der belgischen Nordsee 2013

Die belgische Nordsee ist ein sehenswertes Reiseziel, das viele schöne Fischerdörfer und Ausflugsziele bietet. Während die meisten Urlauber jedes Jahr gerne nach Holland fahren, um hier ihren Urlaub an der Nordsee zu genießen, gibt es immer mehr Touristen, die auch gerne die belgische Nordsee besichtigen möchten.

am strand

Zu erwähnen ist bereits jetzt, dass die belgische Nordseeküste komplett anders ist, als es in den Niederlanden der Fall ist. Fast schon städtisch wirkt das Ambiente der Hochhäuser am Strand, die von außen zwar gruselig aussehen, jedoch von innen den perfekten Blick auf die Nordsee sowie auf das Hinterland ermöglichen. Belgien ist eines der Länder, in denen die gerade einmal 70 Kilometer breite Küste fast komplett bebaut wurde. Ausnahmen bieten die Regionen  von De Panne und De Haan, welche recht naturbelassen sind. Als Grund sind unter anderem Naturschutzgebiete zu nennen, welche sich entlang der Küste in den Ortschaften erstrecken.

Kompakte Wohnungen mit Tiefgarage bieten perfekten Meerblick

Der Meerblick in Belgien ist gerade in den Hochhäusern oberhalb der 5. Etage sehr sehenswert. Wer im Haus ist, bemerkt gar nicht, wie diese von außen aussehen und genießt einfach nur den wunderschönen Blick über die Nordsee. Oftmals haben die Hochhäuser für Urlauber Tiefgaragenplätze, die genutzt werden können. Von hier geht es mit dem Fahrstuhl direkt in die Etage, in welcher das eigene Appartement gelegen ist. Vom Appartement geht es also entweder runter zum Strand, oder zur Tiefgarage, bzw. in den Keller. Besonders praktisch ist auch, dass zum Beispiel der Müll im Keller gesammelt wird und einmal in der Woche durch die Müllabfuhr abgeholt wird. Dies trägt dazu bei, dass das Haus auch bei schlechtem Wetter so gut wie nicht verlassen werden muss.

Sehenswürdigkeiten in Belgien

Wer sich unmittelbar an der belgischen Nordseeküste befindet, der wird sich gerade die Städte Ostende und auch De Haan sowie Knokke Heist anschauen. Diese sind besonders sehenswert und bieten hervorragende Strände. Darüber hinaus ist es möglich, dass ein kurzer Trip nach Brügge unternommen werden kann. Gerade Brügge ist als historische und schöne Stadt bekannt, die viele Sehenswürdigkeiten bietet. Von der historischen Universität über den Belfried bis hin zu vielen alten Mühlen entlang der Stadtmauer hat Brügge einiges zu bieten. Hotelzimmer und Wohnungen in Brügge zu finden ist über das Internet sehr leicht möglich. Die Online Buchung ist in wenigen Sekunden erledigt und kostet nicht sehr viel. Gerade in der Sommerzeit ist die Stadt äußerst beliebt und wird sehr gerne besucht.

Bild: Yvonne Bogdanski – Fotolia.com