Home / Ratgeber  / Kanutouren in Berlin und Brandenburg

Kanutouren in Berlin und Brandenburg

Wer in diesem Sommer nicht die Zeit findet für längere Reisen, sollte am Wochenende die Angebote des Berliner Umlands wahrnehmen. Wenige Kilometer von der Stadtgrenze entfernt erschließen sich schöne Naturoasen, die dem stressgeplagten Städter Erholung bieten. Nutzen Sie also beispielsweise das nächste warme Wochenende für eine Kanutour durch Brandenburgs Seenlandschaft.

Fahren Sie dazu beispielsweise in Berlins Südosten. In Hangelsberg nahe Erkner findet man herrliche Seewege. Die ruhigen Kanäle, gesäumt von saftig grünen Bäumen und unberührter Natur bieten den Kanufahrern Ruhe und Entspannung. Mit der Bahn erreichen Sie Hangelsberg vom Berliner Zentrum aus in gut 30 Minuten. Oder Sie wählen den Weg von Köpenick aus Richtung Grünau. Auch hier findet man sicher einen Bootsverleih und bei Bedarf auch einen Führer, der nicht nur die Richtung und technische Anweisungen vorgibt, sondern auf Wunsch auch einiges über die Umgebung und Naturlandschaft zu erzählen hat.

Auch die Innenstadt Berlins kann mit dem Kanu über Spree, Havel oder Dahme entdeckt werden. So lassen sich Aktivität und Sightseeing ideal miteinander verbinden.

Die Preise für den Bootsverleih beziehungsweise für geführte Touren liegen durchschnittlich bei 20 bis 30 Euro pro Tag. Für Gruppen und Familien kann man meist auch noch Rabatte aushandeln. Verbinden Sie den Kanuausflug doch auch gleich mit einer Übernachtung in freier Natur. Auch hier bietet das Berliner Umland schöne Campingplätze. Im Übrigen eignen sich die Kanutouren auch als tolle Idee für den nächsten Betriebsausflug.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.