Home / Ratgeber  / Die Normandie: verblüffend schön

Die Normandie: verblüffend schön

Frankreich ist bekannt für solche Ziele wie Paris oder die Provence-Region, aber die Normandie, hat einen besonderen Charme, da es eine gelungene Mischung von reicher Geschichte undatemberaubende Landschaften ist.

Normandie

Die Städte die Geschichte schrieben

Eine Städtereise nach Normandie wird den Durst nach Wissen stillen und die Sinne vergnügen. Rouen, zum Beispiel, wird Sie zurück in die Zeit von Jean d’Arc verführen, und Ihnen ein Stück turbulenter Geschichte Frankreichs ausstellen. In Place du Vieux-Marche markiert eine Gedenktafel und ein 20 Meter hoher Kreuz die Stelle wo Jean d’Arc auf dem Scheiterhaufen im Jahre 1431 wegen Ketzerei verbrannt wurde. Der Übergang der Stilarten in Bezug auf Architektur kann man durch den Besuch der aus dem 15. Jahrhundert stammende St. Maclou Kirche, ein unberührtes Beispiel der gotischen

Deauville, auch die Norman Riviera genannt, ist ein ernster Rivale für Monte Carlo und die Côte d’Azur. Dieses Ziel ist für seine Regatta Wettbewerbe, Casinos, Golfplätze und Polo-Turniere beliebt.

Caen, ist eine besondere Stadt, den, hier befindet sich das Museum Memorial de Caen, am zweithäufigsten in Frankreich besucht, nach dem Louvre. Dieses Museum ist ein Stück lebendiger Geschichte, denn es versetzt Sie zurück zu D-Day, zeigt Ihnen die  Strände und Schlachtfeldern die in der Geschichte eingegangen sind, aber auch der Friedhof wo die Helden den ewigen Schlaf schlafen.

Nicht verpassen

Eine wichtige Sehenswürdigkeit, die nicht versäumt werden kann, bei einem Besuch in der Normandie, ist die Benediktiner-Abtei, Mont St. Michel, gewidmet dem Erzengel St. Michael. An seinem höchsten Punkt, mit Blick auf die ganze Bucht, kann man das Spektakel der rauschenden Flut erleben.
Der Teppich von Bayeux, im Musée de la Tapisserie de Bayeux, stellt die Geschichte von Wilhelm dem Eroberer und die Schlacht von Hastings im Jahre 1066 dar, deswegen ist es weiteres Highlight, bei einem Besuch in der Normandie.

Die Stadt Cherbourg ist auch einen Besuch wert, da es die Cité de la Mar beherbergt. Der Komplex, beinhaltet ein Aquarium und bietet die Möglichkeit, den größten, für die Öffentlichkeit zugänglichen  stillgelegten Atom-U-Boot  zu besuchen.
Abgesehen davon, ist die Ludiver Planetarium in der Nähe von Cherbourg, eine fesselnde Erfahrung, da es den Raum Museum und ein Teleskop, das die Beobachtung der Sonne ermöglicht, beherbergt.
Eine Reise in die Normandie ist der Mühe wert, denn es ist ein  Abenteuer, das man nicht so schnell vergisst.

Author: Bungalow.Net

Bild: Fotolia, 20286717, Max Topchii