Home / Ratgeber  / Der Winter kommt…

Der Winter kommt…

Artikelgebend sind Ausflugsziele rund um München in der kalten Jahreszeit.

Die eisige Jahreszeit naht – im Süden Deutschlands rund um München hat es bereits geschneit und eine feine Schneeschicht bedeckt die Straßen. Bei so einem Wetter sind Englischer Garten und Olympiapark natürlich nicht die besten Ausflugsziele. Zum Glück gibt es jedoch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um München, die sich auch bei Niedrigtemperaturen sehr gut besuchen lassen.
Artikelgebend sind Ausflugsziele rund um München in der kalten Jahreszeit.

Einer meiner Lieblingsorte und ein absoluter Geheimtipp sind die Therme in Erding. In diesem riesigen Erlebnisbad, an das sich eine ausgedehnte Saunalandschaft anschließt, kann man nach Herzenslust plantschen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Wer sich abhärten möchte, kann sich auch in den eiskalten Kneipp-Parcours begeben. Für mich als Wärmeliebhaberin gilt: einmal und nie wieder! Wegen ihrer Größe und vielfältigen Attraktionen (ich schwärme vor allem für das Dampfbad und die vielen Saunen), besuche ich die Therme in Erding immer wieder gern, wenn die kalten Herbsttage hereinbrechen.

Mein besonderer Tipp: Vor allem für Pärchen abends ein superromantisches Erlebnis!

Eine Tageskarte für das Thermenparadies kostet 28 €, 2 Stunden Aufenthalt sind schon für 16 € zu haben. Eine Tageskarte für die Vitaloase kostet 33 €, 4 Stunden 25 €. Der Vorteil: Wer verschiedenen Bereiche kombiniert, muss nur eine geringe Zusatzgebühr von rund 4 € bezahlen und hat somit Zugang zu mehreren Thermenlandschaften.


IMG: Christian Schwier – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.