Home / Ratgeber  / Berlin du bist so wunderbar: Ausgehen, Kaffee trinken und faulenzen

Berlin du bist so wunderbar: Ausgehen, Kaffee trinken und faulenzen

Inhalt des Artikels sind Ausgehtipps in Berlin.

Egal mit wem ich mich unterhalte, ob Franzose, Amerikaner oder Chinese – alle meine ausländischen Freunde schwärmen von Berlin. Einer hat sich sogar nach einem viertägigen Kurztrip entschieden, seine Zelte in Paris abzubrechen und trotz seiner nicht gerade sehr ausgeprägten Deutschkenntnisse in die Hauptstadt zu ziehen. Ich habe mich schon oft gefragt, was ist das nur, dieser Hype um Berlin? Aber dann war ich vor kurzem selbst wieder dort und konnte meine Freunde vollends verstehen. Berlin du bist so wunderbar! Hier meine besten Tipps zum Eintauchen und Ausgehen.
Inhalt des Artikels sind Ausgehtipps in Berlin.

Hier werden die Lebensgeister von Kaffeeliebhabern geweckt

Leckeren Kaffee, der euch auch nach einer durchfeierten Nacht wieder auf Touren bringt, gibt es im Café „Geschwister Nothaft“ (Adresse : Schwarzastraße 9). Klein aber fein wird in diesem Familienbetrieb ein Kaffee serviert, der jeden Morgenmuffel auf Trab bringt. Ebenfalls köstlich sind die selbstgebackenen Kuchen und Sandwiches, die Lena und David Nothaft jeden Tag selbst frisch zubereiten. Ich komme wieder, versprochen!

Loch Ness: Perfekter Absacker für Whiskyliebhaber

Whiskyliebhaber werden im schottischen Pub „Loch Ness“ (Adresse: Roonstr. 31a, 12203 Berlin Steglitz) glücklich. Sage und schreibe 681verschiedene Whiskysorten stehen Kennern und Genießern hier zur Auswahl. Ich selbst bin zwar keine bekennende Whiskytrinkerin, aber mein Freund war hellauf begeistert. Also: Gläser hoch, ihr Lieben!

Feiern wie die Visionäre

So richtig gut Party machen und die Nacht durchtanzen kann man im „Club der Visionäre“ unweit des Landwehrkanals. Vor allem im Sommer ist der Laden mehr als gut gefüllt und wilde Partygänger tanzen bis frühmorgens zu heißen Elektrobeats. Das Highlight: Auf Holzflößen kann man sich zur Musik über das Wasser treiben lassen und die Partynacht so zu einem gemütlichen Ende bringen.

Festival of Lights: Leuchtendes Highlight im Oktober

Immer wieder schön ist auch das Festival of Lights das im vom 9. – 20. Oktober in Berlin stattfindet und die altehrwürdigen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor in neuem Licht erstrahlen lässt. Sich einfach treiben lassen und die Lichtershow genießen ist in diesen Tagen angesagt.

Genießt Berlin und lasst euch von der pulsierenden Hauptstadt verzaubern. Ich wünsche viel Spaß -und vergesst nicht, eure persönlichen Geheimtipps mit mir zu teilen!


Inhaber des Bildes: Emma Arnold – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.