Home / 2012 / Dezember

Die Feria de Abril ist neben der Karwoche ein Großereignis für die Einwohner von Sevilla. Jedes Jahr strömen Unmengen an Touristen in die Stadt, um bei dem Volksfest dabei zu sein und ein bisschen vom andalusischen Lebensgefühl mitzubekommen. Dank des Vergnügungsparks, der Pferde, der Reiter und der Flamenco-Festzelte, ist für ausreichend gute Stimmung gesorgt.
Flamenco

Während der Woche, in der die Feria de Abril andauert, verwandelt sich ein riesiges Gelände gegenüber des Parks Maria-Luisa in eine kleine Stadt. Firmen und auch Einwohner von Sevilla bauen hier kleine Zelt-Häuser auf- Casetas genannt-, in denen Flamenco getanzt und gefeiert wird.

Die Reise im Bernsteinzug dauert ungefähr 14 Tage und führt den Reisenden an verschiedene, interessante Orte. Auf der Fahrt zwischen dem neuen und dem alten Europa gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Ein Erlebnis ist es allemal. Die ARD hat sogar schon eine Dokumentation über die Fahrt von Danzig durchs Baltikum nach St. Petersburg gedreht.

Die Fahrt mit dem Bersteinzug beginnt am Berliner Ostbahnhof und endet auch wieder hier. Der Reiseveranstalter besorgt alle notwendigen Visa- derzeit werden eines für Russland und eines für Weißrussland benötigt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.