Home / TOP Ziele  / Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino / In Afrika nennt man sie Baboons: Paviane sind im Nationalpark Queen Elizabeth häufig anzutreffen – sie zeigen wenig Scheu vor dem Menschen. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn Philipp Laage

In Afrika nennt man sie Baboons: Paviane sind im Nationalpark Queen Elizabeth häufig anzutreffen – sie zeigen wenig Scheu vor dem Menschen. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn Philipp Laage

In Afrika nennt man sie Baboons: Paviane sind im Nationalpark Queen Elizabeth häufig anzutreffen – sie zeigen wenig Scheu vor dem Menschen. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn

Philipp Laage

(dpa)