Home / Ratgeber  / Weihnachten in Norwegen

Weihnachten in Norwegen

Die dunkle und kalte Jahreszeit wird von den Norwegern zu Weihnachten gerne hell erleuchtet. Die Straßen und Plätze der Städte werden mit bunten Lichterketten und kunstvoller Weihnachtsdekoration geschmückt und erstrahlen in dadurch in einem völlig neuen Glanz. Da in Norwegen noch häufig Schnee liegt und die Hektik den Menschen im Norden völlig abhanden kommt, verbreitet sich hier sehr schnell weihnachtlich Stimmung.

Eingeläutet werden die Festlichkeiten in Norwegen am 13. Dezember mit dem „Lucia Fest“, das eigentlich in Schweden seinen Ursprung hat. Die norwegischen Kinder laufen mit Kerzen durch die dunklen Räume und bringen das Licht in die Herzen der Menschen. Es wird das „Lucia-Gebäck“ („Lussekatter“)verteilt und weihnachtliche Lieder gesungen. Am „lille julaften“, dem 23. Dezember, ist es Tradition, „Dinner for one“ in Norwegen zu schauen. Diese Parodie wird in Deutschland gerne zu Silvester ausgestrahlt. Der „lille julaften“ (Heiligabend)beginnt mit einem gemeinsamen Weihnachtsessen, bei dem man sehr gern Milchreis mit Früchten serviert. Einen Teller des Traditionsessens stellt man in die Scheune oder vor die Tür, um die Kobolde für das kommende Jahr milde zu stimmen. Um 17 Uhr läuten fast überall im Land die Glocken der Kirchen, um die Menschen zur Weihnachtsmesse einzuladen. Das weihnachtliche Abendessen besteht meist aus lokalen Gerichten wie Kabeljau, „svineribbe“ (Rippchen) oder „pinnekjøtt“ (gepökelte Lammrippe). Nach dem Essen tanzt man gerne zu heimischen Liedern um den festlich geschmückten Tannenbaum, um sich dann voller Ungeduld auf die Geschenke zu stürzen, die der „Julenissen“ (Weihnachtsmann) dagelassen hat. An den Weihnachtsfeiertagen ziehen die Kinder gerne von Tür zu Tür um Süßigkeiten zu sammeln. Meistens dauern die Festlichkeiten bis zum 6. Januar, den „Heiligen Drei Königen“.

Eine weitere berühmte Sehenswürdigkeit in Norwegen ist das Weihnachtsmannhaus in Drøbak. Im „Treegaardens julehus“ oder auch „Julenissen“ kann man das gesamte Jahr über Weihnachtsartikel kaufen und sich auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen. Das Haus besitzt seinen eigenen Poststempel und zahlreiche Briefe werden eigens hierher gebracht und beantwortet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.