Home / Trekking  / Wandern in der Eifel – Archäologischer Rundweg

Wandern in der Eifel – Archäologischer Rundweg

Das Reisen innerhalb Deutschlands wird immer populärer und immer mehr Menschen können sich für Wandern in den heimatlichen Gebirgen begeistern. Ein beliebtes Reiseziel in Deutschland ist die Eifel, ein Mittelgebirge im Südwesten der Republik, das auch in die Nachbarländern Belgien und Luxemburg reicht.

Die Eifel ist besonders für Wander-Anfänger ein ideales Reiseziel, so laufen die Täler sehr flach aus und auch Höhen von 700 Meter scheinen nicht unüberwindbar. Das gut ausgebaute Wanderwegenetz ermöglicht den Gästen der Region eine einfache Orientierung. Auch landschaftlich ist die Eifel äußerst reizvoll, so erscheinen die Täler gerade in den Frühlings- und Sommermonaten in einem satten Grün, werden hier und dort von kleinen Flüssen durchzogen und mit etwas Glück steht am Ende der Etappe ein azurblauer Stausee, an dem es sich zu rasten lohnt.

Die Eifel liegt links des Rheins und gehörte zu Beginn der modernen Zeitrechnung zum römischen Machtgebiet. Deshalb lassen sich hier zahlreiche historische Zeugnisse aus dieser Zeit finden, die von Archäologen ausgegraben und für Gäste interessant aufbereitet wurden. Somit lassen sich bei einer Eifelwanderung die atemberaubende Naturlandschaft mit Wissenswertem verbinden. Der Archäologische Rundweg bietet den Wanderern eine Route, die durch die Landschaft des Mittelgebirges führt und dabei speziell an römischen Bauten Station macht. Zentraler Anlaufpunkt ist dabei das ehemalige Kastell Vicus Beda, dem heutigen Bitburg. Die Stadt befindet sich rund 30 Kilometer von Trier entfernt, welches schon zur römischen Zeit eine tragende Rolle spielt. Das Wandern auf dem Rundweg ermöglicht eine wunderbare Übersicht zu wichtigen Punkten der damaligen Zeit. Möchte man mehr über die einzelnen Stattionen erfahren, kann man eine geführte Wanderung buchen, wobei der Unkostenbeitrag rund 75 Euro beträgt.

Die Wanderung durch die Eifel bietet einen erholsamen Urlaub, der sich mit wunderbar historischen Aspekten kombinieren lässt. Da diese Region auch schmackhafte Gerichte zubereitet, kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz.

Weitere interessante Wandertouren in der Eifel auf wander.blog.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.