Home / Ratgeber  / Schweden Schären – Nordische Meisterschaften im Austernöffnen

Schweden Schären – Nordische Meisterschaften im Austernöffnen

In meinem Lieblingsland Schweden offenbaren sich mir immer neue Erkenntnisse. Erst kürzlich bin ich dank eines Hinweises über Nordische Meisterschaften im Austernöffnen gestoßen. Am 2.  Mai wird in Grebbestad an der Küste Bohusläns der schnellste Austernöffner gesucht.

Die Austern aus Westschweden gehören zum Hochgenuss der kulinarischen Köstlichkeiten aus Skandinavien. Das kalte Wasser vor der Küste Schwedens bedingt ein sehr langsames Wachstum der Austern, die dadurch aber unheimlich an Geschmack gewinnen. Fast 90 Prozent aller aus Schweden stammenden Austern werden rund um  Grebbestad gefangen, eben jener Ort, wo der Nordische Meister des Austernöffnens gesucht wird.

Nordische Meisterschaften in Grebbestad

Am 2. Mai wird bereits zum viertel Mal der schnellste von ihnen in Grebbestad gesucht. Wirklich Profis benötigen kaum mehr als einen Augenblick, um den Gästen eine geöffnete Auster zu servieren. Das zarte Fleisch der Muschel gewürzt mit Pfeffer, Salz oder Zitronensaft ist eine weit geschätzte Köstlichkeit, nicht nur in Schweden.

Austern-Bar in auf der Schäreninsel Käringö

Eine ganz ungewöhnliche Art in den Genuss von Austern zu kommen ist auf der Schäreninsel Käringö in Westschweden zu finden. Kent Berndtsson und seine Tochter Camilla Hofsten, bekannte Austern-Züchter der Region, verwöhnen ihre Gäste, in dem sie diese in eine Holzbadewanne setzen, die mit warmen Meereswasser gefüllt ist, direkt am Steg zum Atlantik. Nebenbei werden ihnen köstliche Austern und Champagner gereicht. Wenn dies mal kein faszinierendes Angebot ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.