Home / Ratgeber  / Schlemmen und Sightseeing in Brügge

Schlemmen und Sightseeing in Brügge

Artikelgebend sind Sehenswürdigkeiten in Brügge.

Die belgische Stadt Brügge rühmt sich damit, mehr als 50 Chocolaterien zu besitzten – da kann man schon mal schwach werden. Dass die belgische Schokolade die Beste ganz Europas ist, ist ohnehin klar. Wer genug von den süßen Leckereien hat, kann in der Bar „Pastis“ vor dem Kaminfeuer wunderbar entspannen und leckere Pasta und Tapas genießen. Lohnenswert ist auch ein Aufstieg auf den Belfried-Glockenturm, von wo aus man an klaren Tagen (dieses Glück hatte ich leider nicht!) sogar die Nordsee sehen kann. Insgesamt 366 Treppenstufen führen die Besucher nach oben – die Aussicht über Brügge und das Umland der Stadt ist in jedem Fall lohnenswert.
Artikelgebend sind Sehenswürdigkeiten in Brügge.

Romantisch wird es im Minnewaterpark, einem wunderschönen weitläufigen Park mit zahlreichen Seen, auf denen malerisch weisse Schwäne und Enten schwimmen. Gemütliche Zimmer könnt ihr bei „Baerts Bed and Breakfast“ (bedandbreakfastbrugge.be) buchen. Für ein Doppelzimmer bezahlt man 60 € und kann einen Blick auf den Kanal sowie selbstgebackenes Brot zum Frühstück genießen.
Zum Ausgehen ist der Eiermarkt eine gute Adresse, wo sich Pubs und Bars nur so drängen und man gar nicht weiß, welches belgische Bier man nun als erstes probieren soll. Besonders gut gefallen hat mir das „Cambrinus2 in der Philipstockstraat 19. Hingehen und genießen!


IMG: World travel images – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.