Home / Ratgeber  / Radrundreise Masuren

Radrundreise Masuren

Auf der geführten Radrundreise durch die Masuren entdecken die Teilnehmer auf faszinierende Weise die Heimat der Wälder und Seen. Das alte Masuren mit seinen ruhigen und idyllisch gelegenen Alleen führt auf der geführten Fahrradwanderung entlang unzähliger Seen und durch abgelegene Dörfer, die sich noch ihren ganz ursprünglichen Charme bewahren konnten.

fahrradweg am meer

Hier scheint die Zeit buchstäblich wie stehengeblieben und Hühner laufen noch über die Straße. Entlang der Etappen und Streckenabschnitte, die täglich mit dem Rad zurückgelegt werden, quartieren sich die Teilnehmer der idyllischen Radrundreise in hochwertige Unterkünfte ein, die auch auf persönliche Wünsche gerne eingehen.

Geschichte hautnah erleben in ursprünglicher Natur

Auf der ganzen Radrundreise durch die Masuren schimmert immer mal wieder die ostpreußische Vergangenheit der Region durch mit all ihren Schönheiten und Besonderheiten, die auch zur Besichtigung einladen. Denn eine Radrundreise durch die Masuren ist Entdeckung und Abenteuer und alles andere als langweilig. Im legendären Borecka Urwald gibt es sogar noch frei lebende Wisente zu bestaunen. Ein weiteres Highlight auf der Masuren Radrundreise ist Schloss Ryn, das bereits im vierzehnten Jahrhundert als Ordensburg errichtet wurde und heutzutage Gästen sogar die Möglichkeit zur Einkehr und Übernachtung bietet. Der Mauersee und die dazugehörigen Naturschutzgebiete der Masuren können fakultativ im Rahmen einer Schiffsfahrt erkundet werden.

Erlebnis, Kultur und Romantik entlang einer der schönsten Radrouten Europas

Polens schönster Waldfluss, die Krutynia, wird alle Teilnehmer sicherlich ebenso begeistern wie ein Orgelkonzert in der Heiligen Linde, einem Kloster aus der Epoche des Barock. So erfährt man entlang einer faszinierenden Masuren Radreise eben auch eine Menge Kultur. Je nach den persönlichen Bedürfnissen der Teilnehmer gibt es viele Möglichkeiten, zwischendurch an idyllisch gelegenen Naturplätzen Rast zu machen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Auch das köstliche Picknick lässt sich sicherlich keiner der Teilnehmer gerne entgehen. Darüber hinaus profitieren auch Badefreunde von den erfrischenden und vielfältigen Bademöglichkeiten entlang der gut befahrbaren Streckenabschnitte der Masuren Radrundreise. Kein Wunder also, dass viele Teilnehmer schon zum wiederholten Male die Schönheiten dieser Radrundreise genießen möchten.

Bild: hegadex.com – Fotolia