Home / Ratgeber  / Hamburg – Das „Tor zur Welt“ mit dem Bus erkunden

Hamburg – Das „Tor zur Welt“ mit dem Bus erkunden

Wer hier lebt, liebt seine Stadt – Hamburg ist weltoffen, elegant, vielseitig und für viele die schönste Metropole von allen. Hier gibt es so viel zu sehen!  Fernweh kommt am Fischmarkt auf und Partystimmung auf der Reeperbahn, der sündigsten Meile der Welt.  Traditionell geht es in den gediegenen Quartieren rund um die Alster zu, Naturfreunde kommen in einem der unzähligen Hamburger Parks auf ihre Kosten. Besonders gut lässt sich die Hansestadt mit einem eigens gemieteten Bus erkunden – auch jenseits aller Touristenrouten finden sich nämlich wahre Kleinode.

Sightseeing nach Maß

Wer mit einer ganzen Gruppe zu Besuch in Hamburg ist, kann für seine Besichtigungstour einen eigenen Bus mieten.  Hamburg hat so viele Sehenswürdigkeiten in allen Ecken der Stadt, dass es sich auf jeden Fall lohnt, einen solchen fahrbaren Untersatz in Anspruch zu nehmen! Das Schöne ist: Ein eigens gemieteter Bus bedeutet nicht nur größtmögliche Flexibilität, sondern auch die Möglichkeit, Besichtigungstouren nach eigenen Wünschen und Interessen zu gestalten. Das Hamburger Unternehmen hh-busvermietung.de hat sich auf individuelle Touren für Reisegruppen spezialisiert und fährt gern jedes Wunschziel an – die meisten anderen Busunternehmen in Hamburg bieten lediglich Touren mit bereits festgelegten Stationen an.

Lohnende Ziele in großer Zahl
Das muss jeder Hamburg-Besucher gesehen haben:

  • Hafencity und Elbphilharmonie
  • Landungsbrücken und St. Pauli
  • die Shoppingmeilen Jungfernstieg und Mönckebergstraße und
  • die Wohnviertel rund um die Außenalster.
  • Insider steuern auch noch die quirlige „Schanze“ an
  • das Treppenviertel in Blankenese oder
  • das maritim anmutende Portugiesenviertel, das mit unzähligen Restaurants und Cafés aufwartet.

Selbstverständlich kann eine individuell geplante Bustour die Stadtgrenzen auch überqueren. Im Frühling lockt das Alte Land mit einer spektakulären Obstblüte – hier im größten Obstanbaugebiet der Welt, fährt man stundenlang durch blühende Felder und erlebt Norddeutschland von seiner schönsten Seite.

Was so eine individuell geplante Bustour kostet, ist immer von ihrer Dauer und der zu befördernden Personenzahl abhängig. Ob mit Freunden, Familienmitgliedern, dem Kegelclub oder der Gymnastikgruppe: Individuelle Bustouren bieten beste Voraussetzungen, um eine Großstadt wie Hamburg in allen ihren wunderschönen Facetten zu entdecken.

Bild: Thinkstock, 451347005, iStock, cmfotoworks