Home / Ratgeber  / Fête des Lumières in Lyon

Fête des Lumières in Lyon

Das Lichterfest „Fête des Lumières“ ist eines der schönsten Feste in ganz Frankreich. Lyon erstrahlt jedes Jahr rund um den 8. Dezember in einem Meer von Lichtern, wo zentrale Plätze und Gebäude in den verschiedensten Farben beleuchtet werden.Das Fest ist der Heiligen Jungfrau Maria gewidmet, die einst die Stadt vor einer verheerenden Pestepidemie bewahrte. Zum Dank sollte an Marias Geburtstag, dem 8. September 1852, eine ihr gewidmete Statue auf dem Fourvière-Hügel eingeweiht werden, jedoch verhinderte dies ein Hochwasser der Saône. So entschlossen sich die Väter der Stadt, die Einweihung auf den 8.Dezember (Maria Empfängnis – Tag der Zeugung Marias) zu verlegen. Zu Ehren der Heiligen Jungfrau stellten die Einwohner Lyons zudem Kerzen in ihre Fenster, womit die Stadt zum ersten Mal hell erleuchtet wurde. Seit nun über 150 Jahren gehört dies nun zur Tradition der Stadt Lyon.

Seit 1999 werden Sehenswürdigkeiten, Immobilien, wie Baudenkmäler und öffentliche Einrichtungen mit ganz unterschiedlichen Motiven in den verschiedensten Farben angestrahlt. Zahlreiche Künstler und Dekorateure wetteifern um das schönste Lichtspektakel und die Gunst der Besucher. Insgesamt gehören über 70 Motive zum „Fête des Lumières“, die noch durch die Gestaltung privater Häuser ergänzt werden. Damit die jeweiligen kunstvoll gestalteten Motive auch ihre volle Wirkung entfalten können, dämpft man die öffentliche Straßenbeleuchtung.

Inzwischen kommen jedes Jahr über vier Millionen Besucher zum „Fête des Lumières“. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten sind dann eine Rarität in der Stadt, aber es gibt zwei kostengünstige Varianten in und um Lyon. Man kann das viertägige Fest zu einem unvergesslichen Kurzurlaub ausbauen und eine Ferienwohnung in der Umgebung von Lyon mieten. Alternativ bieten Privatpersonen einzelne Zimmer für diesen Zeitraum an, auf diese Weise kann man ebenfalls das teure Hotel einsparen.

Man sollte das „Fête des Lumières“ unbedingt einmal erlebt haben – die vielen bunten Motive und die Kreativität der Künstler sind wirklich einmalig. Absoluter Höhepunkt ist die als Schneekugel gestaltete Reiterstatue von Louis XIV. an der Place Bellecour.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.