Home / Ratgeber  / Ferienhaus in Sankt Peter-Ording: Flexibel die Zeit genießen

Ferienhaus in Sankt Peter-Ording: Flexibel die Zeit genießen

Ferienhaus in Sankt Peter-Ording: Flexibel die Zeit genießen

St. Peter-Ording, kurz SPO genannt, ist ein Urlaubsort für Jedermann: In dem Nordseeort findet man Erholung, Kultur, Natur und Sport. Die wunderschöne Umgebung der Halbinsel Eiderstedt macht die maritimen Ferien perfekt: Die Landschaft ist geprägt von den Gezeiten; Leuchttürme, die typischen Pfahlbauten an den weiten Stränden und flaches Land machen den ganz besonderen Charme von St. Peter-Ording aus. Urlauber finden in einem Ferienhaus in SPO die ideale Unterkunft.

Die Vorteile des Ferienhauses genießen

Anders als in einem Hotel bietet ein Ferienhaus den höchsten Grad an Flexibilität: Feste Essenszeiten fallen weg und auch um die nervigen Zimmernachbarn muss man sich keine Gedanken machen. Bucht man eine Unterkunft mit Garten, wie etwa ein Golde SPO Ferienhaus in St. Peter-Ording, muss man sich zudem mit niemandem um die besten Plätze in der Sonne streiten.

Sowohl Paare als auch Familien oder eine Freundesgruppe arrangieren sich in einem Ferienhaus bestens. Es gibt genügend Rückzugsorte, die Kinder können sich mit ihren Spielsachen besser ausbreiten. Statt am reichhaltigen Buffet Schlange zu stehen, kocht man in der Ferienwohnung einfach selbst das, was allen schmeckt. Und falls die Lust aufs Kochen fehlt, bietet SPO viele Restaurants mit schmackhaften norddeutschen Spezialitäten.

Der beliebte Ferienort gliedert sich in vier Teile:

  • Der Ortsteil Bad bildet das Zentrum von St. Peter-Ording. Hier geht es sehr lebendig zu: Die Promenade lädt zum Bummeln ein, die Seebrücke bietet fantastische Ausblicke über die Nordsee und ihren Strand und in der Dünentherme finden Erholungssuchende die gewünschten Wellnessanwendungen.

  • Böhl bildet den Ruhepol von St. Peter-Ording. In dem beschaulichen Ortsteil entflieht man inmitten der Natur dem Alltag. Vor allem Familien mit Kindern kommen dank Ausflugmöglichkeiten wie dem Westküstenpark voll auf ihre Kosten.

  • In Dorf treffen Tradition und Moderne aufeinander: Alte Reetdachhäuser stehen neben modernen Gebäuden. Museum, traditionelle Bäckerei und Wochenmarkt lassen keine Langeweile aufkommen. Wer dem Trubel entfliehen möchte, nutzt den grünen Südstrand fürs Sonnenbaden oder bei Ebbe für eine Wattwanderung.

  • Aktive Urlauber zieht es hingegen nach Ording. Dieser Ortsteil ist bekannt für seinen Strandabschnitt: Auf der einen Seite frönen Wassersportler ihrer Leidenschaft, auf der anderen Seite herrscht pure Gelassenheit.

St. Peter-Ording bietet für jeden Urlaubsgeschmack die richtige Attraktion. Zudem finden das ganze Jahr über zahlreiche kulturelle Veranstaltungen sowie sportliche Events statt. In einem Ferienhaus lässt sich der Urlaub an der Nordseeküste noch besser genießen!

 

Fotoquelle: Thinkstockphotos, 175490096, iStock, cmfotoworks