Home / Ausrüstung  / Fahrradhotel – Entspannt auf Radtour

Fahrradhotel – Entspannt auf Radtour

Fahrradtouren durch Deutschland werden nicht nur unter Sportfreunden immer beliebter. Ob mit dem Drahtesel entlang der Weser oder in Richtung Ostsee, die Auswahl und Herausforderung ist vielseitig und das Radstreckennetz hierzulande von immer besserer Qualität. Kein Wunder also, dass nun auch Hotels diesen Trend für sich entdeckt haben.

Üblicherweise ist der Zeltplatz die nächstgelegene Übernachtungsmöglichkeit für Radfahrer. Wer sich nach vielen Kilometern abends aber lieber bequem bettet und dazu noch auf schweres Gepäck wie Schlafsack und Zelt verzichten möchte, der sollte in einem Fahrradhotel übernachten.
Vorteile bieten sich auch durch den individuellen Service der Hotels. Sie garantieren eine sichere Verwahrung der Räder über Nacht und bieten häufig sogar kleine Reparaturleistungen an. Zudem ist oft auch ein Fahrradladen und –verleih in der Nähe. Auch für die Biker selbst steht ein hoher Service bereit: Hilfe bei der Planung von Radtouren in der Umgebung, Reinigung der Kleidung oder Ausrüstung über Nacht und natürlich ein gesundes Frühstück.

Die Hotels finden sich meist an ausgewiesenen Radrouten und können somit ohne Umwege erreicht werden. Informieren Sie sich dazu doch schon bei der Planung Ihrer Tour zu den Angeboten des Bed & Bike.