Home / Trekking  / Fahrrad-Trekking mal exotisch – Mit dem Bike durch Kambodscha

Fahrrad-Trekking mal exotisch – Mit dem Bike durch Kambodscha

Kambodscha mit dem Fahrrad zu bereisen ist eine wunderbare Gelegenheit, um die Vielfalt dieses Landes auch abseits der touristischen Plätze zu erforschen. Fahrad-Trekking ist für alle optimal, die einen aktiven und erlebnisreichen Urlaub planen wollen.

Kambodscha ist ein geschichtsträchtiges  Land mit einer sehr interessanten Kultur. Es bietet unzählige Ruinen und Tempel, die noch aus dem 9. Jahrhundert stammen.
Kambodscha ist außerdem ein sehr naturverbundenes Land und daher werden die Viehzucht und auch der Reisanbau noch genauso wie vor vielen 100 Jahren gehandhabt. Die Natur ist in den meisten Teilen des Landes noch vollkommen unberührt und vor allem mit dem Fahrrad lassen sich die wunderschönen Flüsse, Seen und Berge gut erkunden.

Fahrrad-Trekking Rundreisen

Viele Reiseveranstalter bieten sehr vielseitige Kambodscha-Rundreisen für Fahrrad-Trekker an, wobei das Fahrradzubehör meist selbst mitgebracht werden muss. Da ein großer Teil dieser Reisen auf dem Fahrrad verbracht wird, ist es sehr wichtig sich und sein Fahrrad perfekt auf die Reise vorzubereiten. Sie sollten schon vor der Reise Ihr Mountainbike auf Schäden überprüfen und diese beseitigen. Es ist außerdem noch sehr wichtig Werkzeug mit zu nehmen, da auf den nicht nur ebenen Straßen, kann auch mal ein Reifen platzen. Aber keine Sorge. Die meisten Reiseveranstalter haben einen Begleitservice, der bei komplizierteren Schäden oder Unfällen sofort zur Stelle ist.

Die Fahrarrad-Trekking-Reisen sind meist in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt. Bei den einfacheren werden täglich Strecken bis zu 30 km zurückgelegt. Zu so einer Veranstaltung wird vor allem Menschen geraten, die nicht im Radfahren nicht sehr geübt sind. Denn zu viel Anstrengung würde auch den Spaß an der Reise dämmen. Für  Profis gibt es allerdings auch Reisen mit Tagesetappen, die über 50 km lang sind.

Auch die Unterkünfte können sehr verschieden sein. Kambodscha bietet vor allem in den größeren Städten sehr gute und komfortable Hotels. Aber auch die kleinen Hütten in den Dörfern sollten unbedingt bereist werden. Bei dieser Unterkunft muss man sich zwar mit sehr wenig zufrieden geben, doch es ist ein  einmaliges Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.