Home / Trekking  / Evangeline Trial

Evangeline Trial

Die dritte Etappe meiner Reise führt mich heute entlang des „Evangeline Trails“. Von Yarmouth geht es dabei in Richtung Wolfville entlang der nördlichen Küste Nova Scotias.

Die etwas raue See am heutigen Tage ruft ein mulmiges Gefühl in meinem Magen hervor, denn ich möchte mich auf Walbeobachtung begeben. Die „Bay of Fundy“ ist eines der bekanntesten Walbeobachtungsgebiete in ganz Nordamerika – acht Walarten werden hier dauerhaft gesichtet. Entgegen meiner Erwartungen beruhigt sich das Meer ein wenig und der Fischkutter, auf dem ich mit fünf anderen Personen die abenteuerliche Tour gebucht habe, schippert ruhig vor sich hin. Und ich werde nicht enttäuscht, nur wenige Minuten nachdem wie die steinige Küste der Bay of Fundy hinter uns gelassen haben, begleiten uns zwei Delphine aufs Meer hinaus – wie klischeehaft. Der Kapitän, ein alter Seebär, steuert gezielt auf eine Stelle zu, wo wir schon nach kurzer Zeit einen Wal entdecken können. Ein Finnwal, der übrigens der zweitgrößte seiner Art ist, zieht nur wenige Meter vor uns seine Bahnen. Der Kapitän begleitet ihn ein wenig auf seinem Weg und irgendwann verschwindet der Meeresbewohner am Horizont. Im Laufe unseres Ausfluges begegnen uns noch drei weitere Wale und so können alle unvergessliche Impressionen mit der Kamera festhalten.

Etwas durchnässt von der windigen See fahre ich dann mit einem großen Truck in Richtung Wolfsville. Die kleinen Fischerdörfer und historischen Stätten entlang der Strecke verlieren ein wenig an Bedeutung angesichts des heutigen Erlebnisses. Bis jetzt hat Kanada alle meine Erwartungen übertroffen.