Home / Ausrüstung  / Die Ostsee – ein Wanderparadies

Die Ostsee – ein Wanderparadies

An der durch eine überwiegend flache Landschaft geprägten Ostsee lässt sich wunderbar wandern. Das wunderschöne, nur hin und wieder von sanften Hügeln durchzogene Gebiet bietet eine traumhafte, teilweise unberührte Natur, in der Hektik und Stress abfallen, die jodhaltige Luft ist Balsam für Körper und Seele. Im Landesinneren sorgen lichte Wälder sowie kleine Seen und Bäche für einen ganz eigenen Charme.

Küstenwege – Wanderungen mit Blick aufs Meer

Es gibt entlang der Küste eine Vielzahl bekannter Wanderwege, die ideal für kürzere Ausflüge sind. Besonders beliebt ist der Rundwanderweg auf der Halbinsel Mönchgut. Er hat eine Länge knapp achtundzwanzig Kilometern und bietet interessante Sehenswürdigkeiten, wie ein bronzezeitliches Hügelgrab oder die Baaber Heide. Wem die Strecke zu lang ist, der hat die Möglichkeit ab Philipshagen mithilfe der unter Dampf fahrenden Schmalspurbahn „Rasender Roland“ abzukürzen. Grundsätzlich lassen sich Ausflüge zu Fuß an der Ostsee aufgrund der fehlenden Steigungen über mehrere Kilometer selbst von ungeübten Wanderern gut bewältigen, vorausgesetzt, sie verfügen über eine entsprechende Ausrüstung. Wichtig ist neben einem angepassten Schuhwerk vor allem eine Jacke, am Meer kann der Wind schnell auffrischen und schneidend werden. Für Wind und Wetterbietet The North Face sehr bequeme und leichte, wasser- und windabweisende Oberbekleidung an, die selbst bei einem schweren Gewitter keine Feuchtigkeit durchlässt.

Nord-Ostsee-Wanderweg und Europäischer Fernwanderweg – gut Kondition vorausgesetzt

Anspruchsvoller als die kurzen Tagesausflüge sind mehrtägige Wanderungen auf dem Europäischen Fernwanderweg E9 sowie dem Nord-Ostsee-Wanderweg. Der Nord-Ostsee-Wanderweg mit seinen über einhundertzwanzig Kilometern Länge beginnt in Meldorf und endet nach circa fünf Wandertagen in Kiel. Ungefähr fünfzehn Prozent der Tour verlaufen auf Naturwegen, der Rest führt über asphaltierte Wege, die Ausrüstung sollte darauf ausgelegt sein. Sehr gute Kondition erfordern die vierhundert Kilometer des Europäischen Fernwanderwegs E9 auf deutschem Boden. Trainierte Wanderer benötigen für die Strecke von Ostfriesland bis Usedom in der Regel fünfzehn Tage. In Mecklenburg-Vorpommern führt der Fernwanderweg entlang der Ostsee durch eine beeindruckende Landschaft, Naturschutzgebiete und hübsche Fischerdörfer.

Wandern an der Ostsee – Erholung pur

Ein Wanderurlaub an der Ostsee ist abwechslungsreich und verbindet perfekt Erholung und Natur. Die gut ausgebauten Rundwanderwege und kürzeren Touren eignen sich besonders für Menschen, die lediglich ihre körperliche Fitness etwas aufbessern möchten. Für die vollständige Nutzung des Europäischen Fernwanderwegs E9 und des Nord-Ostsee-Wanderwegs ist Kondition gefordert, sodass auch Sportler, die anstrengende Touren lieben, auf ihre Kosten kommen.

image : peppi18 – Fotolia
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.