Home / Ratgeber  / Bereit zum Abflug: Diese Dinge sollte man auf jedem Langstreckenflug dabei haben

Bereit zum Abflug: Diese Dinge sollte man auf jedem Langstreckenflug dabei haben

Der Artikel gibt Tipps für Langstreckenflüge.

Wie die meisten erfahrenen Vielflieger habe ich mir mittlerweile ein ganzes Sammelsurium an Gegenständen angeeignet, ohne die ich keinesfalls mehr ins Flugzeug steigen würde. Wie wichtig die einzelnen Gegenstände tatsächlich sind, darüber lässt sich natürlich streiten, doch ich bin sicher, dass einige dieser Dinge im Handgepäck nicht fehlen dürfen.

Ohrstöpsel und Schlafmaske

Ob schreiende Kinder oder schnarchende Sitznachbarn – dank meiner Ohrstöpsel bekomme ich diesen Lärm nicht mit und steige entspannt und ohne verknittertes Gesicht aus dem Flugzeug. Bei einem Langstreckenflug darf auch die Schlafmaske nicht fehlen, mit der ich einschlafe, sobald das Flugzeug abhebt.

Kuscheliger Schal oder eine dünne Decke

Mittlerweile bieten fast alle Langstreckenfluglinien Decken und ein kleines Kissen an, sodass man es sich während des Fluges gemütlich machen kann. Für den Fall der Fälle habe ich aber auch bei kürzeren Flügen immer meinen kuscheligen Paschmina-Schal dabei. Denn gerade, wenn man von einer wärmeren Region aus reist und dementsprechend gekleidet ist, kann es im klimatisierten Flugzeug empfindlich kalt werden.

Ein Set Unterwäsche sowie eine Zahnbürste

Auf einem langen Flug verbringt man oft fast einen ganzen Tag oder länger seine Zeit mit Filmen, Büchern oder Schlafen. Damit die Hygiene nicht zu kurz kommt, habe ich daher immer meine Zahnbürste und Wechselwäsche dabei. Wer weiß, ob nicht ungeplante Zwischenlandungen die Reise verlängern!

Image:  Fotolia, 1330803242, Henry Schmitt