Home / Ratgeber  / Backpacker Hotels und Hostels – früh reservieren

Backpacker Hotels und Hostels – früh reservieren

Als Backpacker plant man oftmals seine Reisen mit einem kleinen Budget. Trotzdem gibt es immer wieder Orte, wo man nicht in einem Zelt schlafen kann oder man sich einfach nach einer schönen Dusche sehnt. Dann kommen sogenannte Backpacker Hotels und Hostels gerade richtig.

Gerade als Backpacker muss man flexibel und ohne grosse Ansprüche sein. Das Übernachten im Freien muss ebenso in Betracht gezogen werden wie eine etwas bescheidene Unterkunft in einer Jugendherberge oder Hostel. Mit etwas Glück oder bei perfekter Planung findet man eigens auf Backpacker und Trekking spezialisierte Hotels oder Hostels, die keinen grossen Komfort, dafür aber alle erdenklichen Zusatzräume wie ein Trockenraum für die Reisenden parat halten.

Backpacker Hotels und Hostels im Sommer reservieren

Im Sommer sollte man trotz aller Flexibiltät schauen, ob man seine Plätze nicht schon rund zwei Wochen vor der Ankunft reservieren kann. Bei solchen Reservierungen muss man dann auch zeitlich darauf achten, dass man rechtzeitig zur vereinbarten Zeit eintrifft, weil nach einer gewissen Spanne die Zimmer wieder vergeben werden. Die Preise sind hingegen bei Hotels, die sich den Backpackern verschworen haben, ein wirklich hinnehmbares Übel, denn man kommt erheblich günstiger bei weg, als wenn man sich anderweitig einquatieren würde. Die Ausstattung varriert von Hotel zu Hotel, so gibt es meistens Zimmer mit zwei bis acht Betten.

Backpacker Hotels und Hostels bieten perfektes Socializing

Die jeweiligen Hotels oder Hostels werden von vielen Backpackern geschätzt, weil man aufgrund der zahlreichen Kommunikationsräumlichkeiten neue Menschen kennenlernt, Erfahrungen und Adressen austauschen kann. Abends beim Plausch im Foyer oder anderen Räumlichkeiten haben sich schon Freunde fürs Leben gefunden.