Home / Ausrüstung

Stromausfälle sind in Deutschland selten, aber nie ganz auszuschließen. Doch nicht nur in solchen Fällen bewährt sich eine lichtstarke und sparsame Taschenlampe: Wer Ausflüge liebt und gerne Höhlen, alte Burgen und dichte Wälder aufsucht, schätzt eine zuverlässige mobile Lichtquelle ebenso wie alle, die nachts noch

Weiterlesen

Viele wünschen sich nichts mehr, als einen Großteil des Urlaubs der Camping-Saison zu widmen. Wer gern in freier Natur übernachtet, sollte natürlich auf vieles vorbereitet sein und selbst wenn ein gut ausgestatteter Campingplatz angesteuert wird, gibt es viele Dinge, die keineswegs zu Hause vergessen werden

Weiterlesen

Ob Tagestour oder eine ausgedehnte Wanderung über mehrere Tage und Wochen: Eine Reiseapotheke gehört unbedingt ins Gepäck. Denn schnell ist es passiert. Ein kleiner Augenblick der Unachtsamkeit und schon hat man sich verletzt. Wer den Halt verliert, kann sich Gelenke verstauchen oder gar Knochen brechen,

Weiterlesen

Einmal den höchsten Berg Afrikas besteigen – das ist ein Traum, den sich Jahr für Jahr rund 20.000 Touristen erfüllen möchten. Doch auch wenn der Kilimandscharo keine besonderen Kletterkünste verlangt, stellt der Aufstieg eine erhebliche physische Belastung dar, der nicht jeder gewachsen ist. Dennoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen, gründlich vorbereitet wird das Erklimmen des Gipfels zum unvergesslichen Erlebnis.

Bereits vor 150 Jahren wurden erste Bereiche des Yosemite National Parks im Osten Kaliforniens unter Naturschutz gestellt. Die bizarre Gebirgsformation der Sierra Nevada, mehrere Mammutbaumhaine und ursprüngliche Landschaften mit Wasserfällen, Wäldern, Wiesen und Seen – bis heute bietet der Park einen einmaligen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere.

Ein Traum von mir war es schon immer, Surfen zu lernen. Und damit meine ich nicht Kite- oder Windsurfing, das mir als Strandkorbbesitzerin und Liebhaberin der Ostsee durchaus bekannt ist. Nein, ich möchte Wellenreiten und auf den Spuren Kelly Slaters die tosende Brandung bezwingen. Und das habe ich getan! In der Bucht von Essaouira, einem kleinen Hafenstädtchen an der Atlantikküste Marokkos.

Das Planen und Vorbereiten sowie die Vorfreude auf die Reise sind manchmal fast schöner als die Reise selbst. Gut, das war jetzt, wenn ich noch einmal darüber nachdenke, doch etwas hochgegriffen, aber trotzdem, nichts lindert mein Fernweh mehr, als wild auf Google Maps herumzuklicken, von fernen Zielen zu träumen, meine Wahl schlussendlich einzugrenzen und mit der Reiseplanung zu beginnen. Nachdem ich mich durch zahllose Fotos und Videos auf Google Images und Flickr gesucht habe, geht es schließlich ans Eingemachte – Fakten müssen her! Denn egal, wie gern ich ziellos durch die Straßen schlendere, ein paar Insider-Tipps will ich schon, um auch kein Highlight zu verpassen.

Kitesurfen ist mit mehr als 800.000 aktiven Sportlern eine der weltweit beliebtesten Varianten des Wellenreitens. Der junge Trendsport erlebt insbesondere in Touristengegenden in der Nähe von Küstengebieten eine große Beliebtheit. Im Gegensatz zum klassischen Surfsport ist es beim Kitesurfen nämlich möglich, den Sport in nahezu jedem Alter erlernen zu können.

An der durch eine überwiegend flache Landschaft geprägten Ostsee lässt sich wunderbar wandern. Das wunderschöne, nur hin und wieder von sanften Hügeln durchzogene Gebiet bietet eine traumhafte, teilweise unberührte Natur, in der Hektik und Stress abfallen, die jodhaltige Luft ist Balsam für Körper und Seele.

Weiterlesen

Die Pyrenäen sind eine über vierhundert Kilometer lange Gebirgskette die sich über die Länder Spanien, Andorra und Frankreich erstreckt. Ihren Besuchern bietet dieses Gebirge große Freiräume, weil der große Touristikansturm fehlt.

Wer dicht gedrängte Wanderwege meidet, der wird sich in den Pyrenäen wohlfühlen. Die Weite erfordert Mut und Ausdauer. Wandern erledigt niemand im Vorbeigehen, sondern bedarf einer genauen Planung und sicherer Ausrüstung.

Gran Canaria ist nicht nur ein Paradies für Surfer, sondern die atemberaubende Natur begeistert mittlerweile auch viele Wanderer für sich. Kein Wunder, denn die Kanareninsel verfügt über eine Vielzahl alter Bergwege, genannt Königswege, die zu erholsamen und informativen Wandertouren einladen. Doch auch andere Gebiete verführen zu einer fußläufigen Erkundungstour. Nachstehend ein Überblick über die schönsten Wanderrouten.

Bei einer Trekkingtour möchte der oder die Wanderin die Landschaft genießen und sich an der Natur erfreuen. Dazu gehört unbedingt eine gute Ausrüstung, die nicht behindert und entsprechenden Komfort bietet. Der Trekkingrucksack ist dabei ein zentrales Teil der Wander-Ausrüstung.

Eine gute Outdoor Ausrüstung macht Trekking oder Wandern erst so richtig perfekt. Dabei ist der passende Rucksack ein zentrales Thema. Es beginnt schon damit, das Frauen und Männer aufgrund unterschiedlicher Anatomie auch unterschiedliche Rucksäcke tragen sollten.

Egal, wo man auf der Welt ist, in den wenigsten Gebieten wird man von diesen lästigen Störenfrieden verschont, aber was hilft am Besten gegen Mücken und was kann man bei Stichen tun?

Es kann schon zu einer Qaul werden, wenn man einmal zerstochen wurde, Mückenstiche mögen im einstelligen Bereich gerade noch so zu ertragen sein, aber ist man ihnen in der freien Natur beim Campen geradezu ausgesetzt, können sie einem das Reisen schnell ruinieren.

Er wirkt ein wenig altbacken auf alten Fotos von Wanderern mit Lederhosen und Kniestrümpfen aber so fehl am Platz ist der Wanderstab nicht, vor allem nicht, wenn die Wanderungen länger und das Alter vielleicht doch etwas fort geschrittener ist.

Ein Wanderstab ist nicht immer Zeichen der Schwäche, gerade bei langen Wanderstrecken auf unebenen Wegen können die Knie ganz schön strapaziert werden, weshalb eine gute Stütze die Gelenke hervorragend entlasten kann. Zur absolut notwendigen Ausrüstung mag er nicht gehören, aber er kann das Wandern schon erheblich angenehmer gestalten.