Home / Trekking  / Ardennen – Grüne Lunge Europas

Ardennen – Grüne Lunge Europas

Die Ardennen, auch Ardenner Wald genannt, sind ein Mittelgebirge, welches sich auf belgischem, luxemburgischem und französischem Boden erstreckt. Der Hauptteil der Ardennen liegt in Belgien und ist ein wunderbares Wald- und Wandergebiet mit mittleren Höhen um die 500 Meter.

Der Baraque de Fraiture ist mit seinen 652 Metern die höchste Erhebung der Ardennen und das beliebteste Ausflugsziel. Die gerade im Herbst in bunten Farben schillernden Wälder der Ardennen bieten einzigartige Ausblicke und Touren. Das so idyllische Gebirgsplateau ist immer wieder von Flüssen durchädert, die auch gerne von Freizeitsportler genutzt werden. Die Landschaft setzt sich aus riesigen Waldflächen, Heideland und in höheren Lagen aus Felsen zusammen.

Die Ardennen waren in der Geschichte immer wieder ein Ort für kriegerische Auseinandersetzungen, so wurde hier die Schlacht von Sedan (1870), die Schlacht vom Argonner Wald (1.Weltkrieg) und Gefechte im Zweiten Weltkrieg ausgetragen.

Die „Grüne Lunge“ Europas wird das Naturgebiet von Eifel und Ardennen genannt, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegen. Zahlreiche seltene Tierarten nennen das Gebiet ihre Heimat und stehen auch unter besonderem Schutz der Behörden. Die Wälder der Ardennen, in denen hauptsächlich Kastanien und Buchen zu Hause sind, sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Ausgedehnte Spaziergänge oder Wanderungen sollten bei einer Reise in die Ardennen auf jeden Fall zum täglichen Programm zählen.

Die beliebtesten Reiseziele der Ardennen sind Sedan und Charleville-Mézière, aber auch die kleinen Dörfer versprühen jede Menge Charme. Die Burganlage von Sedan gilt als die größte Europas und wurde bereits im 1424 errichtet. Aufgrund ihrer strategisch wichtigen Lage wurde die Burg im Laufe der Jahrhunderte permanent erweitert. Charleville-Mézière hingegen kann vor allem mit seinen kulturellen Aspekten punkten und ist reich an Museen, Theatern und Konzerten.

In diesem Sinne wird eine Wanderung durch die Landschaft der Ardennen immer wieder von kulturellen Aspekten unterbrochen. Der Charme der kleinen Dörfer mit ihren liebenswürdigen und einladenden Restaurants wird kaum jemand widerstehen können.